HR-Marketing

11 Ideen für kostenlose Jobpostings im Recruiting in Social Media Kanälen

Recruiting Jobposting Ausschreibung Social Media.jpgIn Zeiten der Digitalisierung und des Fachkräftemangels wird Social Media immer wichtiger. Das Unternehmen präsentiert sich auf den einzelnen Kanälen und spricht mit Jobpostings die Bewerber direkt an, ohne dass diese aktiv in Jobbörsen nach Stellenangeboten suchen. Die Postings werden Ihnen gezielt präsentiert und dann entscheidet der Bewerber, ob er daran interessiert ist oder nicht. Die digitale Entwicklung ist äußerst spannend, es kommen neue Social Media Kanäle hinzu, aber auch die vorhandenen entwickeln sich angepasst an die Bedürfnisse der Nutzer immer weiter. Der Arbeitgeber hat eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten.

Sind deine Zielgruppen vorwiegend digital „unterwegs“? Insbesondere Studenten, Hochschulabsolventen und jüngere Bewerber sind online sehr gut vernetzt, aber auch erfahrene Fachkräfte und Führungskräfte nutzen die sozialen Netzwerke immer häufiger. Nutze Social Media für eine sehr große Reichweite! Hier findest du ein paar Ideen:

Xing

1. Falls du ein Unternehmensprofil (leider nicht kostenfrei!) hast, super! Dann kannst du in der Rubrik “Neuigkeiten” ein neues Posting erstellen und eine gekürzte Version der Stellenausschreibung inkl. Verlinkung auf die vollständige Ausschreibung veröffentlichen.

2. Dein Posting kannst du ebenfalls in diversen Xing Gruppen teilen, es gibt Gruppen für Jobangebote. Suche in Rubrik „Gruppen“ nach Jobs und weiteren Keywords, die für dich interessant sind, z.B. Bereich oder Region.

3. Solltest du kein Unternehmensprofil haben, ist das auch nicht schlimm. Dann nutze dein persönliches Profil und schreibe eine Neuigkeit – gekürzte Version der Stellenausschreibung inkl. Verlinkung – in dein Netzwerk. All deine Kontakte bekommen dies auf ihrer Startseite angezeigt. Je größer dein Netzwerk ist, umso mehr Reichweite hast du hier bei. Diese Alternative kannst du auch zusätzlich zum Posting im Unternehmensprofil nutzen oder eben als Alternative. Bitte auch Teammitglieder oder die Mitarbeiter bzw. Führungskräfte in den Fachabteilung die Ausschreibung in deren Netzwerk zu posten, denn diese haben meistens ein viel größeres Netzwerk in der Zielgruppe.

LinkedIn

4. Auch hier kannst du eine Ausschreibung als Neuigkeit auf dem Unternehmensprofil (ist auch hier leider nicht kostenfrei!) posten oder die Ausschreibung direkt als Job einstellen.

5. Mit deinem persönlichen Profil kannst du die Ausschreibung als Bild mit entsprechendem Text – gekürzte Version der Stellenausschreibung inkl. Verlinkung – in dein Netzwerk posten. Deine Kontakte sehen die Neuigkeit auf ihrer Startseite.

6. Ebenfalls mit deinem privaten Profil kannst du sogar einen kompletten Artikel erstellen und posten. Hier kannst du somit auch den Ausschreibungstext einfügen und veröffentlichen.

Facebook

7. Poste die Ausschreibung als Bild oder noch besser als pdf auf der Seite des Unternehmens. Falls es dich nicht stört und du interessante bzw. teilweise auch berufliche Kontakte in deinem Netzwerk hast, kannst du die Ausschreibung auch mit deinem persönlichen Profil posten.

8. Es gibt viele öffentliche Seiten, auf denen es sich lohnt, die Ausschreibung zu teilen, z.B. regionale Seiten.

Instagram

9. Poste natürlich ein Bild – von deiner Ausschreibung. Du kannst unter das Bild auch Text schreiben, es sollten nicht mehr als 3 Sätze, sonst wird es nicht gelesen. Eine direkte Verlinkung kannst du nicht einfügen, aber du kannst in das Textfeld den Link schreiben. Der Leser muss den Link zum Öffnen kopieren.

Twitter

10. Poste einen kurzen Tweed mit Link zu deiner Ausschreibung. Du kannst auch zusätzlich ein Bild der Ausschreibung posten. Als Hashtags empfehle ich die Job-Bezeichnung, z.B. Controller, den Standort und die Abteilung zu nutzen. Weitere Hashtags sind sehr individuell.

Pinterest

11. Als Bildersuchmaschine musst du natürlich auch hier ein Bild der Ausschreibung posten oder nutzt ein Bild und fügst einen entsprechenden Text ein, der auf die Ausschreibung verweist. Das ist jetzt kreatives Experimentieren, was erfolgreicher sein könnte. Dem Bild ist eine Verlinkung hinterlegt, so dass man beim Anklicken des Bildes zur Ausschreibung weitergeleitet wird.

Viel Spaß beim Posten. Welche Social Media Kanäle nutzt du am Liebsten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s